am möhnesee

Bürgerentscheid am 04.02.2007

 
 
 

 
Was lange währt....

Am 15.09.2011 - genau 1684 Tage nach dem Bürgerbegehren - beschließt der Rat mit 16 Ja-Stimmen bei 10 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen die Verträge für einen Friedwald auf den Weg zu bringen.
siehe Bericht Soester Anzeiger [klick]

 

Bürgerbegehren erreicht deutliche Mehrheit.

JA: 1826
(nein: 1381)

Leider fehlen 27 Stimmen für das erforderliche Quorum von 20%. Wir danken und warten gespannt ab, was die Politik daraus lernt!

Wir waren
eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern aus Möhnesee, die sich aus Enttäuschung über die Ablehnung des Friedwaldes im Rat der Gemeinde zusammengefunden haben.

So konnten Sie uns helfen

Die Bürgerinitiative "Pro FriedWald" bereitetete aktiv durch Informationsveranstaltungen und Pressemitteilungen das Bürgerbegehren vor.
Gerne diskutieren auch diejenigen Ratsmitglieder mit Ihnen, welche den Friedwald in der ersten Abstimmung namentlich abgelehnt haben
Dies sind:
Alle Mitglieder der Fraktion der CDU
Aller Mitglieder der Fraktion der BG
Herr Wilms (SPD)
So erreichen Sie Ihr Ratsmitglied [klick]


Heppelmann verlässt BG
Ratsfrau tritt wegen Friedwald nach 20 Jahren aus der Bürgergemeinschaft aus [klick]


Aktuell: Unser Flyer [klick]


"Schon 400 wollen Briefwahl"
Bericht im Soester Anzeiger [klick]


Beitrag im Bürgerradio
16.01.07 - 19:00
Podiumsdiskussion
30.01.07 - 19:30
Haus des Gastes
(mit allen Parteien und
Vertretern der Kirche)
   
   
 



Abendstimmung an der Halbinsel (09.11.06)